Brennstoffzelle mit Unterstützung der EU - PlassHome

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heizung > Brennstoffzelle
   
 
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
           
Anlagenbild
Brennstoffzelle Vitovalor

Projekt: Bianca Regelsberger
Projektort: 59757 Arnsberg
  
Montagebeginn:  26.07.2016
Inbetriebnahme: 04.08.2016
  
Die alte Heizungsanlage wurde durch eine moderne stromerzeugende Heizung erneuert. Der Vitovalor von Viessmann produziert mit der Brennstoffzelle bis zu 750 Watt elektrisch. Die Abwärme aus der Stromproduktion wird für die Warmwasserbereitung und Heizung genutzt. 
Die Brennstoffzelle kommt so auf bis zu 6000 Betriebsstunden im Jahr, in denen sie 1,3 t CO2 einsparen kann.
Für die kalte Jahreszeit mit höherem Wärmebedarf wird das integrierte Gasbrennwertgerät bedarfsgerecht zugeschaltet.
Diese KWK - Technik wurde durch den Bund (Bafa) und durch die Europäische Union in der NRW-Landesförderung Progres gefördert.






 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü